Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Gästehauses Weberhof Juist

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern, Suiten, Appartements und Ferienhäusern des Gästehauses Weberhof. Der vollständige Text der Geschäftsbedingungen ist auch unter der Internetadresse www.weberhof-juist.de veröffentlicht und liegt im Übrigen den schriftlichen Reservierungsbestätigungen des Gästehauses Weberhof bei.

1. Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald ein Zimmer, eine Suite, ein Appartement oder ein Ferienhaus münd­lich oder schriftlich durch den Gast bestellt und seitens des Gästehauses Weberhof zugesagt worden ist.

Das Gästehaus Weberhof wird, soweit dies zeitlich möglich ist, den Abschluss des Gastaufnahmevertrags schriftlich be­stätigen und den Gast um Rücksendung einer unterzeichneten Bestätigungserklärung bitten.

2. Das Gästehaus Weberhof ist verpflichtet, dem Gast den Gebrauch der gebuchten Räumlichkeit zu überlassen.

3. Der Gast ist verpflichtet, die für die Gebrauchsüberlassung vereinbarten Preise zu zahlen.
Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige Mehrwertsteuer ein.
Es kommen keine weiteren Kosten hinzu, auch die Endreinigung ist in den Preisen enthalten.

Die Preise für Zimmer und Suiten werden pro Person und Übernachtung einschließlich Frühstück berechnet. Die Preise für Appartements und Ferienhäuser berechnen sich pro Tag. In den Appartements und Ferienhäusern versorgt sich der Gast selbst. Handtücher und Bettwäsche werden durch das Gästehaus Weberhof gestellt. Eine separate Waschküche steht allen Gästen entgeltlich zur Verfügung.

Die konkrete Preisbestimmung, die Berechnung von Ermäßigungen und Erhöhungen sowie die Saisonpreise sind der jeweils aktuellen Preisliste des Gästehauses Weberhof zu entnehmen.

5. Rechnungen des Gästehauses Weberhof sind sofort ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar.

6. Das Gästehaus Weberhof ist berechtigt, anlässlich des Vertragsschlusses eine angemessene Vorauszahlung vom Gast zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und deren Fälligkeit werden in der schriftlichen Reservierungsbestätigung angegeben.

7. Ein kostenfreier Rücktritt des Gastes vom Gastaufnahmevertrag ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die Aufhebung des Gastaufnahmevertrags ist nur einvernehmlich möglich.

Der Gast ist, falls er seine Buchung storniert, die für ihn reservierten Räumlichkeiten nicht bezieht oder während seines Aufenthalts vorzeitig abreist, verpflichtet, den vereinbarten Preis abzüglich ersparter Aufwendungen des Gästehauses Weberhof zu entrichten.

Die ersparten Aufwendungen des Gästehauses Weberhof werden für Zimmer und Suiten pauschal mit 20% des betref­fenden Übernachtungspreises und für Appartements und Ferienhäuser mit 10% des betreffenden Tagespreises bemes­sen. Das Gästehaus Weberhof nimmt im vorgenannten Umfang eine pauschale Berechnung des vom Gast zu leistenden Schadensersatzes vor. Dem Gast ist ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass dem Gästehaus Weberhof ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder der Schaden niedriger ist als die berechnete Pauschale.

Das Gästehaus Weberhof verpflichtet sich, seiner Schadensminderungspflicht nachzukommen und betroffene Räumlich­keiten nach Möglichkeit weiter zu vermieten.

Das Gästehaus Weberhof empfiehlt dem Gast den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

8. Das Gästehaus Weberhof vermietet Appartements und Ferienhäuser grundsätzlich nur ab einem Mietzeitraum von einer Woche. Die reservierten Räumlichkeiten stehen dem Gast am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis 11.00 Uhr zur Verfügung.

9. Das Gästehaus Weberhof nimmt Tiere nicht auf, da auf alle Gäste Rücksicht genommen wird.

10. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird da­durch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.


Gästehaus Weberhof
Ute Fiedler
Dünenstr. 13 b
26571 Nordseebad Juist